Reglement

Bestimmung der acht Kategorien-SiegerIn


Als Grundlage für die Rangliste gilt folgende Priorität:

1. Gesamtnote (ist auf eine Dezimalstelle gerundet)


Bei identischen Gesamtnoten gilt:

2. Durchschnitt aller auf dem Notenausweis aufgeführten Einzelnoten

Sind zwei KandidatInnen in Gesamtnote gleich und haben auch den gleichen Durchschnitt aller Einzelnoten, so gewinnt der/die Kandidatin, welche/r bei den Noten im betrieblichen Teil besser abgeschnitten hat. Sind auch diese identisch, so entscheidet der Vorstand des AGV Südthurgau, wer gewinnt.

Bestimmung des TOP-Lehrling
Der Vorstand des AGV Südthurgau bestimmt aus allen Teilnehmenden den TOP-Lehrling.